lookbeyond.de
Zurück   lookbeyond.de > Allgemein > The future, together, now!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
 
  #1  
Adrenalize Adrenalize ist offline
Why so serious?
Alt 07.07.2005, 23:15
Benutzerbild von Adrenalize
Registriert seit:
31.07.2001
Ort: Arkham Asylum
Beiträge: 6.886
Standard RAMBUS-Sammelthread!

Zwar haben mehrere Speicherchip-Hersteller, etwa Samsung, Toshiba und Elpida, nach eigenen Angaben bereits die Serienfertigung von XDR-DRAM-Speicherchips aufgenommen, doch sind damit bestückte Produkte noch nicht im Handel. Das hält Rambus offenbar nicht davon ab, schon mal den Nachfolger XDR2 anzukündigen, der ab dem Jahr 2007 -- dann vier Jahre nach der XDR-Ankündigung -- produziert werden könnte.

Zunächst größter Abnehmer von XDR-DRAMs dürfte Sony sein, um sie zusammen mit Cell-Prozessoren in die Playstation 3 einzulöten. Dort arbeiten XDR-Chips mit 400 MHz, was Rambus wegen ihrer Achtfach- (ODR-)Datentransfertechnik "3,2 GHz" nennt. Die von Samsung zurzeit hergestellten x8-Chips mit acht Datenleitungen bringen also eine Datentransferleistung von 3,2 GByte/s -- so viel wie ein komplettes PC3200/DDR400-Speichermodul.

Die XDR-Technik soll auch noch Taktfrequenzen von 600, 800 und 1000 MHz erreichen können und dann über 16 Signalleitungen insgesamt 16 GByte/s aus einem einzigen Chip liefern. An dieser Stelle fängt XDR2 erst an und wäre damit -- laut Rambus -- fünfmal schneller als die schnellsten heute verfügbaren GDDR3-SDRAM-Chips. Die Micro-Threading-Technik will Rambus seinem neuen Speichertyp gleich mit in die Wiege legen.

Quelle

Wie Rambus heute in einer Pressemitteilung bekanntgab, habe man mit AMD einen 5-jährigen Lizenzvertrag abgeschlossen, deren Bestandteil eine Zahlung von 75 Millionen US-Dollar an Rambus ist. Abdecken soll der von AMD bisher noch nicht kommentierte Lizenzvertrag neben Controllern für DDR2- und DDR3-Speicher, FB-DIMMs und Rambus' selbstentwickelte XDR-Speichertechnologie auch solche für PCI-Express und weitere nicht näher erwähnte Speicher- und Logikinterfaces.
[...]
Im Gegensatz zu einer Reihe seit Langem umstrittener Patente an aktuellen und zukünftigen Speichertechnologien wie DDR2-, DDR3- oder GDDR-RAM hält Rambus zwar keine Patente an der PCI-Express-Technologie selbst, kann aber wie auch bei den meisten aktuellen Speichertechnologien mit einer Reihe von Controller-Entwicklungen aufwarten, die anderen Unternehmen für den Preis entsprechender Lizenzen eine Menge Entwicklunsarbeit abnehmen können. So setzt selbst AMDs deutlich größerer Hauptkonkurrent Intel seit langer Zeit auf Rambus-Lizenzen.

Quelle

Zitat:
...Die XDR2-Speicher-Architektur verspricht dabei laut Rambus eine Verdopplung der Bandbreite gegenüber GDDR5 bei 30 Prozent weniger Leistungsaufnahme.

Während GDDR5 aktuell mit Transferraten von bis zu sieben Gigabit pro Sekunde punkten kann, bietet der XDR2-Standard mit bis zu 12,8 Gbit/s deutlich mehr.

Bei einer lediglich 32 Bit breiten Anbindung sind somit bereits Bandbreiten von rund 51,2 GB/s möglich.

Erste Chips sollen jedoch anfangs mit 9,6 Gbit/s ausgeliefert werden.

Die maximale Modulgröße fällt mit vier Gigabit ebenfalls doppelt so hoch aus wie bei GDDR5....
http://www.computerbase.de/news/hard...ddr5-speicher/

Oder, wen haben die noch nicht verklagt.
Mit Zitat antworten
 
  #2  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 24.01.2010, 22:29
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.417
Ausrufezeichen Rambus würgt nVidia eine rein (Nvidia verletzte drei Patente von denen)!

Zitat:
...Rambus forderte bereits 2008 ein Einfuhrstopp für alle Produkte, welche die entsprechenden Technologien verwenden.

Davon wären neben Nvidia auch andere Hersteller betroffen – beispielsweise Asus, Gigabyte und MSI, da diese ebenso wie viele andere Unternehmen auf ihren Grafikkarten und Mainboards die beanstandeten Controller verbauen.

Mit der Forderung konnte man sich bislang allerdings nicht durchsetzen, einen solchen Beschluss könnte die USITC aber noch fassen.

Nvidia kündigte an, die Patente ebenso wie die Entscheidung der Kommission genau unter die Lupe zu nehmen...
http://www.computerbase.de/news/wirt...atente_rambus/

NVidia scheint momentan nicht so recht das glückliche Händchen zu haben:

http://www.lookbeyond.de/showthread.php?t=87616

Andersrum ist es wohl das "übliche" heutzutage: Geld aus allem durch Abmahnungen, Klagen und anderem raus zu quetschen, macht ja nicht nur Rambus so, da sind sich auch gewisse CPU- und andere Hersteller nicht zu fein zu ...

Zudem: Rambus hat seit Urzeiten kein gescheites Produkt mehr auf den Markt gebracht, welches so einschlug wie der damalige Rambus-RAM.

Jetzt wird der ausbleibende (auch wirtschaftliche) Erfolg halt von hinten eingefahren ---> bekannte Parallelen sind hierbei nicht ungewollt ...
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #3  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 17.11.2011, 21:12
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.417
Ausrufezeichen Rambus unterliegt in Klage gegen Micron und Hynix!

Zitat:
...Microns und Hynix' Anwälte argumentierten gegen Rambus' Vorwürfe der gemeinsamen Verschwörung, dass Rambus' Technologie rund um RDRAM nur deshalb nicht zum Einsatz kam, weil sie von Haus aus fehlerhaft war, zu hohe Kosten verursachte und weitere Probleme nach sich zog, weshalb sich die Firmen nach einer Alternative umsehen mussten.

Rambus hatte ins Feld geführt, dass man durch die Absprache und damit die Verdrängung von RDRAM aus dem potentiellen Massenmarkt 4,38 Milliarden US-Dollar Gewinn verloren hätte – das Gericht sah dies mit 9 zu 3 Stimmen aber nicht so.

Rambus' Aktie stürzte danach ab. Viele Spekulanten hatten auf einen Sieg von Rambus gesetzt, die zuletzt mit dieser Strategie Erfolg hatten und Einigungen mit hohen Millionensummen etwa mit Samsung und Nvidia erzielen konnten...
http://www.computerbase.de/news/2011...ron-und-hynix/
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #4  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 09.02.2012, 12:07
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.417
Ausrufezeichen Rambus und Nvidia: wieder Friede, Freude, Eierkuchen (sogar mit 5 Jahres-Abkommen)!

Zitat:
...Auf fünf Jahre ist das Abkommen ausgelegt, in dem Rambus Nvidia mit Patenten unterstützen will, um so „überzeugende und innovative Produkte auf den Markt zu bringen“, so Harold Hughes, Präsident und CEO von Rambus.

Alle wirklichen Details und Einzelheiten bleiben jedoch geheim.

Einen wichtigen Punkt gibt es aber noch: Denn nicht nur eine Zusammenarbeit für fünf Jahre wurde angekündigt, viel wichtiger noch dürfte die Beendigung aller bisherigen Streitigkeiten um Patente und Ansprüche und/oder die Verstöße gegen eben jene sein...
http://www.computerbase.de/news/2012...-fuer-patente/
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #5  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 10.12.2013, 15:17
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.417
Ausrufezeichen Rambus und Micron einigen sich nach 13 Jahren!

Zitat:
...Die Streitigkeiten zwischen Micron und Rambus mit Klagen und Gegenklagen dauerten über 13 Jahre.

Rambus hatte sich in der letzten Dekade mit diversen Firmen in der IT-Branche angelegt.

Mit einigen der Hersteller, unter anderem Nvidia und SK Hynix, wurden zuletzt außergerichtliche Einigungen erzielt und Lizenzabkommen geschlossen, die ähnlich geregelt sind wie die heutige Übereinkunft mit Micron...
http://www.computerbase.de/news/2013...ach-13-jahren/
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #6  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 09.01.2014, 01:29
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.417
Ausrufezeichen Ausgelegt auf 10 Jahre!

__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #7  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 11.06.2014, 19:38
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.417
Ausrufezeichen Speicher- und Sicherheitstechnologien für SoCs!

__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Kennwort vergessen?

Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.