lookbeyond.de
Zurück   lookbeyond.de > Hardware > Kaufberatung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
 
  #1  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 13.07.2010, 15:02
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.417
Standard Aktueller PC-Hardware-Projekte-Laber-Thread!

Zitat:
Zitat von StormXP Beitrag anzeigen
Bei mir daheim sinds knapp 26° im Moment. In Marburg so um die 24° mit leichter Bewölkung. Ich will heute auch noch Sport machen (oder zumindest so tun als ob ), deshalb hoff ich doch mal es bleibt so.

Und in meiner Wohnung (schnucklig unterm Dach gelegen, von Dämmung kann man nicht wirklich reden ) hatte ich die letzten Tage konstant 32°, gestern Abend hat es sich dann endlich mal auf 28° abgekühlt. Mal sehen wie es heute ist.
Na Klasse .

PS:

Habe die Tage 'nen guten Deal gemacht, habe 'ne "defekte" HD4890 f. 25,- EUR bekommen (Min. gehen die gebraucht f. 100,- EUR weg, Max. bis zu 140,- EUR ).

Ist die hier:

http://www.club3d.nl/products/produc...product_id=135

Ich hatte auf dieser 2 SMD-Kondensatoren nach gelötet (waren "abgefallen"), jedoch brachte dieses nichts, nach jedem Reboot piepste das Mobo und es kam kein VGA-Signal (Black Screen) - beim ersten Boot geht sie jedoch.

Das habe ich ein paar Mal so probiert, in einem normalen PEG-Link (PCIe x16), es wurde aber nicht besser.

Dann setzte ich die Graka in den 2. Slot da drunter (ist elektrisch nur PCIe x4), und sh. da, damit lief alles anstandslos stabil (auch stundenlang).

Ich vermute mal, dass hier ein paar Leiterbahnen der PCIe-Lanes durchtrennt wurden, denn ich stellte fest das an der Karte auf jeden Fall gelötet wurde, incl. Kratzspuren auf dem PCB.

Wahrscheinlich erfolgte die Durchtrennung jedoch tiefer, und da derartige PCBs einige Layer haben (Min. 4 Stück), wird es aussichtslos sein so etwas zu fixen.

Vllt. läuft die Graka ja auch mit x8, aber da ich die Lanes bei meinem Mobo leider im BIOS nicht manuell aufteilen kann, bleibt mir nur x4 übrig.

Macht aber nicht viel, da x4 nicht viele Leistungseinbussen bringt (bei Single-Grakas):

http://www.computerbase.de/forum/sho...d.php?t=695969

PPS:

Die Karte kommt dann in meinen HTPC, damit habe ich dann ein recht mächtiges Teil drin, denn das Ding liegt in hohen Settings und 22"-Auflösung auf Höhe einer GTX 285 :

http://www.computerbase.de/artikel/g...ting_qualitaet
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #2  
2SRonin 2SRonin ist offline
schleichender Schatten
Alt 16.09.2010, 11:53
Benutzerbild von 2SRonin
Registriert seit:
26.07.2004
Ort: Mödling
Beiträge: 4.032
Standard Aktueller PC-Hardware-Projekte-Laber-Thread!

obwohl erst mittelfristig geplant, frage ich doch schon mal rechtzeitig an was die geschätzte community ( zumindest der verbliebene harte kern ) dazu zu sagen hat.

Phase 1 - Kernsystem.

1. Planung und Recherche

1.1 Komponenten ausserhalb der Diskussion

Gehäuse

Corsair Obsidian 800D

http://www.corsair.com/products/800d/default.aspx

Speicher

Corsair Dominator 6GB Triple Channel Kit 1600MHz (hängt von der moboarchitektur ab, siehe dort)

Netzteil

modu82+gold oder vergleichbares

Festplatten

bis phase 5 intel 80gb ssd r5 an ichr10 (teilweise vorhanden)

Grafik

bis phase 3 bestehende evga 260/216

Kühlung//Lüftung

bis Phase 2 default


1.2 mit fragen und unklarheiten behaftete Komponenten

Motherboard

zum jetzigen diskussionsstand:

EVGA X58 Classified

http://www.evga.com/products/moreInf...ly=Motherboard Family&series=Intel X58 Series Family&sw=5

oder

MSI 890FXA-GD70

http://www.msi.com/index.php?func=pr...=&prod_no=2025

bei der auswahl des motherboards habe ich derzeit die größten probleme.
ich bin mir im unklaren darüber wie sich der unterschied der sockelarchitektur 1156/1366 in der realität auswirkt. einerseits erscheint mir ein i5 vernünftiger ein i7 aber "cooler"
leider habe ich derzeit keine möglichkeit einen direkten potenzvergleich der beiden sockelarchitekturen vorzunehmen und sehe mich gezwungen sozusagen ins blaue zu planen. hier besteht also für mich der größte beratungsbedarf ratschläge werden also mehr als begrüsst.

mobo must have:
  • muss "gut" aussehen, klares layout, dunkle platine ( gehäuse hat window...)
  • mind 2 pcie x16 also mind sli rdy
  • mind 5 sataports ichr10
  • mind 2 esata ports onboard
mobo wäre wünschenswert
  • zusätzlich zu den beiden pcie x16 einen x8 (aufgrund meiner bisherigen recherchen glaube ich das drei pcieports x16/x8 eh schon eine sockel 1366 vorrausetzten, stimmt das?)
  • ramslots am liebsten oben wie beim smackover
CPU

hängt von der wahl des motherboards ab

INTEL Core i7-960, 3,20GHz, Quad-Core

oder

AMD Phenom II X6 1090T Black Edition, 3,2GHz, Six-Core


Phase 2 - Kühlung/Lüftung WaKü Kernsystem CPU und GraKa(s)

1. Planung und Recherche

1.1 Komponenten zur Diskussion gestellt

Pumpe

Aquastream XT Ultra

http://aquacomputer.de/aquastream-xt.html

AGB

Tecnofront Challenge X2

http://www.aquatuning.at/product_inf...Reservoir.html

Radiator

Black Ice GT Stealth 360

http://www.watercooling.de/catalog/b...641a67196af618

Messen/Regeln

Aquaero 4.0 VF

http://aquacomputer.de/aquaero-40.html

Kühlkörper

Aquacomputer Cuplex Cryos XT (S1366 oder AM3)

http://shop.aquacomputer.de/product_info.php?products_id=2503http://shop.aquacomputer.de/product_info.php?products_id=2503

Lüfter

ENERMAX Apollish 120x120x25, rot oder blau

Leitungen

10/8 rot oder weiß nicht transparent, Anschlüsse schwarz vernickelt (Bitspower?)

Sonstiges

schwarze Blende für AE, Durchflussensor für Aquastream XT

1.2 Planung Kreislauf



hab grade geschnallt das der bogen von cpu über grakas, sowie phase 4 (gelb) zum radiator nicht ohne bedrückung entleert werden kann. da muss ich mir wohl nochma was überlegen...

genauer betrachtet ist es totaler nonsens da so einen bogen einzubauen, weniger ist mehr ist das motto...




Phase 3 - Grafiksystem



Phase 4 - Kühlung Lüftung WaKü Chipsatz, Ram etc.



Phase 5 - Festplattensubsystem

(hängt davon ab ob ein pcie x8 zur verfügung steht)
__________________

Für Nethandsprofil auf Grafik klicken. update 02.09.10

Geändert von 2SRonin (17.09.2010 um 14:46 Uhr).
Mit Zitat antworten
 
  #3  
StormXP StormXP ist offline
Mister LC
Alt 16.09.2010, 12:45
Benutzerbild von StormXP
Registriert seit:
27.07.2006
Ort: Marburg
Beiträge: 2.392
Standard AW: Ronin braucht was neues, schnuckliges

Zum Chipsatz, der P55, H55 etc. pp. sprich alles was Sockel 1156 ist hat zu wenig PCIe Lanes für deine Ansprüche, es sei denn eine PCIe Bridge á la NF200 ist verbaut.
Der X58 hat IMO 32 Lanes die verteilt werden können (die zudem mit vollen 5GT laufen, beim S1156 sind wohl häufiger SATA und solche Sachen nur mit halbierter Bandbreite sprich 2,5GT angebunden).

Deshalb würd ich zum X58 greifen samt kleinem i7 (muss es denn ein 960er sein?) damit´s nicht zu teuer wird.
Was hältst du von den WS Brettern von ASUS z.B. dem P6T WS ?

P.S.: Schöne Case Wahl, ich warte auf Bilder

P.P.S.: Das Smack Over hat doch wenn ich mich recht entsinne nur 4 DDR-Slots, ist doof wenn du evtl. mal mehr RAM reinhängen willst.
__________________


Mein PC@Nethands Der Dicke
Mein "Server"@Nethands Server

Mit Zitat antworten
 
  #4  
2SRonin 2SRonin ist offline
schleichender Schatten
Alt 16.09.2010, 13:04
Benutzerbild von 2SRonin
Registriert seit:
26.07.2004
Ort: Mödling
Beiträge: 4.032
Standard AW: Ronin braucht was neues, schnuckliges

nja ich habs geargwöhnt, danke für die pcie aufklärung - also 1366...

das smackover hab ich als referenz reingehängt weil ich eine ausserordentlich gute erfahrung mit den extremeseries habe und es mir vom layout her zusagt. natürlich sind da auch wieder mängel in der ausstattung: zunächst die 3+1 ramslots, wobei mir zunächst 6gb ram sicherlich genügen werden.

ein echter showstopper ist allerdings die austattung mit pcieslots dieses mobos. es hat "nur" 2 pcie x16...
mit diesem modell müsste ich also entscheiden - entweder sli oder hdd controller (da alle leistungsfähigen sascontroller pcie x8 benötigen). ich bin hier noch unschlüssig wie ich da entscheiden soll - will ich mir wirklich sli mit 2 grakas antun?... aber generell mag ich es nicht vor solche entweder/oder entscheidungen gestellt zu werden wenns um die erweiterung meiner hardware geht...

meine erfahrungen mit asus sind leider nicht so problemfrei wie die mit der extremeseries. ausserdem sehen deren mobos meist affig aus (das mag euch vielleicht nebensächlich erscheinen, für mich ist es eines der ersten kaufkriterien). wobei ich grade sehe das das von dir vorgeschlagene modell optisch gerade noch erträglich wäre, es jedoch auch nur 2 pcie x16 hat, einzig die bestückung mit 6 ramslots wäre ein argument.

ich werde mir die alternativen von asus und evga in den nächsten tagen mal ganz genau zu gemüte führen.
__________________

Für Nethandsprofil auf Grafik klicken. update 02.09.10
Mit Zitat antworten
 
  #5  
StormXP StormXP ist offline
Mister LC
Alt 16.09.2010, 13:13
Benutzerbild von StormXP
Registriert seit:
27.07.2006
Ort: Marburg
Beiträge: 2.392
Standard AW: Ronin braucht was neues, schnuckliges

Sorry, das von mir verlinkte Brett war auch nicht das was ich eigentlich meinte (das gibts wohl nicht mehr, war das P6T6 WS Professional, das hatte ich glaube 4 PCIe x16) aber wenn dir ASUS nicht zusagt von der Optik etc. , sind die ja eh erstmal raus. Das P6T hat aber auch PCI-X Slots, die wären doch für nen potenten RAID Controller prädestiniert. OBwohl mir PCIe wohl auch lieber wär.

Ich an deiner Stelle würde auf SLI pfeifen, man braucht es nicht wirklich. Aber schon klar, wenn man die Möglichkeit hat oder wenn man sie sich mit nem anderen Board offen halten kann.
EVGA hat doch mit der Classified Serie die richtigen Bretter für dich, schön dunkel gehalten, OnBoard Controller en masse und zudem SLI in der Triple Variante möglich. Kosten halt nur entsprechend.
So wie das hier EVGA Classified SLI

Das hat aber nur einen eSATA Anschluss, dafür 9 SATA onBoard, da könnte man doch per Blende noch einen rausführen.
__________________


Mein PC@Nethands Der Dicke
Mein "Server"@Nethands Server

Mit Zitat antworten
 
  #6  
2SRonin 2SRonin ist offline
schleichender Schatten
Alt 16.09.2010, 13:51
Benutzerbild von 2SRonin
Registriert seit:
26.07.2004
Ort: Mödling
Beiträge: 4.032
Standard AW: Ronin braucht was neues, schnuckliges

die classified serie von evga ist ohnehin ganz oben auf meiner alternativliste. haben alles was ich haben will - wie es bei denen mit der zuverlässigkeit und stabilität aussieht muss ich noch herausfinden...
wenn die zuverlässigkeit deren motherboards der der grafikkarten entspricht, ist es genau mein ding.
(evga grakas haben mich noch nie enttäuscht)

was mich bei denen stört ist nicht wirklich ein showstopper: schwarz/rot war zwar nicht so was ich mir vorstellte ( insbesondere der farblich passende dominator ram haut ganzschön ins budget) , muss ich halt umplanen. der ledhuppifluppi auf den boards - kann man sicher irgendwie deaktivieren.

thematisch würds auch ganz gut passen, als späteres graka upgrade(s) kommt im grunde nur eine evga in frage, da gibs sogar ne fix fertige wakü 470, da muss man nix mehr rumbasteln.

generell soll noch gesagt werden: faktoren wie kosten und energieeffizienz stehen - sagen wir mal - nicht sooo sehr im vordergrund.
__________________

Für Nethandsprofil auf Grafik klicken. update 02.09.10
Mit Zitat antworten
 
  #7  
StormXP StormXP ist offline
Mister LC
Alt 16.09.2010, 13:55
Benutzerbild von StormXP
Registriert seit:
27.07.2006
Ort: Marburg
Beiträge: 2.392
Standard AW: Ronin braucht was neues, schnuckliges

Zitat:
Zitat von 2SRonin Beitrag anzeigen
die classified serie von evga ist ohnehin ganz oben auf meiner alternativliste. haben alles was ich haben will - wie es bei denen mit der zuverlässigkeit und stabilität aussieht muss ich noch herausfinden...
wenn die zuverlässigkeit deren motherboards der der grafikkarten entspricht, ist es genau mein ding.
(evga grakas haben mich noch nie enttäuscht)

was mich bei denen stört ist nicht wirklich ein showstopper: schwarz/rot war zwar nicht so was ich mir vorstellte ( insbesondere der farblich passende dominator ram haut ganzschön ins budget) , muss ich halt umplanen. der ledhuppifluppi auf den boards - kann man sicher irgendwie deaktivieren.

thematisch würds auch ganz gut passen, als späteres graka upgrade(s) kommt im grunde nur eine evga in frage, da gibs sogar ne fix fertige wakü 470, da muss man nix mehr rumbasteln.

generell soll noch gesagt werden: faktoren wie kosten und energieeffizienz stehen - sagen wir mal - nicht sooo sehr im vordergrund.
Toller Satz

Soll das ein Themen PC werden oder wie seh ich das? Zur Stabilität von den Classified Brettern hört man ja eigentlich nur Gutes, viele Leute schwören auf die.
__________________


Mein PC@Nethands Der Dicke
Mein "Server"@Nethands Server

Mit Zitat antworten
 
  #8  
2SRonin 2SRonin ist offline
schleichender Schatten
Alt 16.09.2010, 14:13
Benutzerbild von 2SRonin
Registriert seit:
26.07.2004
Ort: Mödling
Beiträge: 4.032
Standard AW: Ronin braucht was neues, schnuckliges

nicht direkt themenpc, es soll nur ein optisch und designmässig stimmiges bild abgeben. gibt nix schlimmeres als ein kerndeck ind allen möglichen und unmöglichen farben - zumindest wenn man öfters mal ins gehäuse glotzt wie ich. stört mich ja jetzt schon bei meinem derzeitigen deck der farbmix:
zalman kupfer, mobo dunkel, ram silber, satakabel rot....

ich habe bis jetzt wie gesagt noch keinerlei erfahrung mit mobos von evga bin ehrlich gesagt erst im zuge der forschungen fürs neue system darauf gestossen. das es leute gibt die drauf schwören wundert mich überhaupt nicht, in der branche findet man schnell mal den einen oder anderen der auf alles mögliche schwört - vermutlich hat sogar asrock seine fanboys

was solls auch - werden nicht eh schon ALLE mobos von foxconn gefertigt?!
__________________

Für Nethandsprofil auf Grafik klicken. update 02.09.10
Mit Zitat antworten
 
  #9  
StormXP StormXP ist offline
Mister LC
Alt 16.09.2010, 15:24
Benutzerbild von StormXP
Registriert seit:
27.07.2006
Ort: Marburg
Beiträge: 2.392
Standard AW: Ronin braucht was neues, schnuckliges

Zitat:
Zitat von 2SRonin Beitrag anzeigen
nicht direkt themenpc, es soll nur ein optisch und designmässig stimmiges bild abgeben. gibt nix schlimmeres als ein kerndeck ind allen möglichen und unmöglichen farben - zumindest wenn man öfters mal ins gehäuse glotzt wie ich. stört mich ja jetzt schon bei meinem derzeitigen deck der farbmix:
zalman kupfer, mobo dunkel, ram silber, satakabel rot....

ich habe bis jetzt wie gesagt noch keinerlei erfahrung mit mobos von evga bin ehrlich gesagt erst im zuge der forschungen fürs neue system darauf gestossen. das es leute gibt die drauf schwören wundert mich überhaupt nicht, in der branche findet man schnell mal den einen oder anderen der auf alles mögliche schwört - vermutlich hat sogar asrock seine fanboys

was solls auch - werden nicht eh schon ALLE mobos von foxconn gefertigt?!
Die EVGA´s haben sich gerade unter Overclockern einen Ruf erarbeitet, deshalb geh ich mal davon aus das sie auch in Sachen Stabilität überzeugen können, und das auch bei normaler Nutzung.

Im Luxx gibts zu den ganzen Brettern gute Sammelthreads, kannst dich da ja mal einlesen wenn die in die engere Wahl kommen sollten.
__________________


Mein PC@Nethands Der Dicke
Mein "Server"@Nethands Server

Mit Zitat antworten
 
  #10  
2SRonin 2SRonin ist offline
schleichender Schatten
Alt 16.09.2010, 17:24
Benutzerbild von 2SRonin
Registriert seit:
26.07.2004
Ort: Mödling
Beiträge: 4.032
Standard AW: Ronin braucht was neues, schnuckliges

die tests zweier, in frage kommender, classified-boards auf einschlägigen seiten sehen sehr vielversprechend aus. das boardlayout und design würde ich als vorbildlich bezeichnen.

beim 4way-sli wäre man ja praktisch gezwungen zumindest 2way zu fahren weil sich eine einzelne graka da direkt verloren vorkommen muss.
sieht dann so aus wie ein atomboard in einem stackertower...
__________________

Für Nethandsprofil auf Grafik klicken. update 02.09.10
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Kennwort vergessen?

Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.